Termine
  • Keine anstehenden Termine

AEC v1.0.4

Bauarbeiten am Dorfteich in Asbeck

Das soll mal ein Biotop werden? Richtig, auch wenn die großen Bagger im alten Teichgrund das nur bedingt verraten. Doch noch bereits im Herbst dieses Jahres soll dort, wo heute noch die Bagger mit dem Entschlammen des alten Teichs beschäftigt sind, die neue grüne Lunge von Asbeck schlagen.

Mit der Transformation des bestehenden Dorfteichs in Asbeck und seinen angrenzenden Flächen hin zu einem integrativen Begegnungsort und zentralen Anlaufpunkt für alle Generationen aus Asbeck und der Region soll über LEADER ein weiteres attraktives Schlaglicht in der Region platziert werden. Dazu wird die bestehende Versiegelung reduziert und in ökologisch wertvolle Fläche umgewandelt. Die im Südosten an den Dorfteich angrenzenden Metall-Garagen werden entfernt und geben so den bisher verbauten Blick auf den Dorfteich frei. Zur ökologischen Aufwertung wird der Dorfteich entschlammt (in dieser Bauphase befinden wir uns derzeit, siehe Foto), die Böschungsbereiche werden sorgsam modelliert und gesichert, teilweise mit Gabionen und Cortenstahl versehen und die Uferbepflanzung behutsam zurückgeschnitten. Die ursprünglichen und heimischen Bestandteile der Uferbepflanzung, wie z.B. die Weiden, sollen erhalten bleiben und durch weitere heimische Gehölze ergänzt werden. Eine neu installierte Frischwasserzufuhr, angelegt als ein langgezogenes Kneipp-Becken, trägt ebenfalls zur ökologischen Aufwertung bei. Die Pumpenanlage fördert Grundwasser in den Teich belüftet diesen, sorgt dadurch für eine ökologische Stabilität und über das Jahr für einen gleichmäßigen Wasserstand. Das kleine Backsteingebäude bleibt erhalten, wird jedoch saniert und erhält ein neues Tor. Sitzgelegenheiten, eine Informationstafel und eine dreistufige Terrassierung des Teichzugangs im Südosten werten den Asbecker Dorfteich und seine Umgebung formal und inhaltlich auf. Die Gestaltung erfolgt barrierefrei und beinhaltet auch zwei behindertengerechte Pkw-Stellplätze.

Die Maßnahme wurde gemeinsam mit dem Baustein „Spazierrundweg SKULP I TOUR I A“ mit Start- und Endpunkt am neuen Dorfteich beantragt und im November 2016 bewilligt. Bis zum Herbst 2017 soll der Baustein „Dorfteich“ fertiggestellt sein, 2018 folgt dann die Anlage des Spazierwegs.

Legdens Bürgermeister Friedrich Kleweken zeigt sich vom Fortgang der Bautätigkeiten begeistert und bestätigt, dass nach derzeitiger Schätzung der angesetzte Zeitplan eingehalten werden kann.

LEADER fördert die Maßnahme mit rund 117.000 €.