Termine
  • 25. Juni 2018LEADER-Forum NRW

AEC v1.0.4

Neue Infohefte im EU-Bookshop

Das Europäische Netzwerk für ländliche Entwicklung stellt kostenfrei zwei neue Themenhefte zur Verfügung: Es geht um Akteurseinbindung und um Kick-offs bei Entwicklungsprogrammen.

Seit vielen Jahren stellt das European Network for Rural Development (ENRD) Themenhefte mit unterschiedlichen Schwerpunkten zur Verfügung, die meisten davon auch in deutscher Sprache. Jetzt sind gleich zwei neue Hefte erschienen, die zum Start der neuen LEADER-Förderperiode für Akteure in den Regionen durchaus interessant sein dürften: Band 19 der Reihe „EU-Magazin Ländlicher Raum“ trägt den Titel „Akteure besser einbinden“ und trägt auf 54 Seiten Wissenswertes zur Bürger- und Fachpersonenbeteiligung zusammen. Im Fokus stehen dabei die Kommunikation zwischen Akteuren und Möglichkeiten zur Einbindung bestimmter Interessensgruppen wie z.B. Landwirten. Band 20 derselben Reihe ist überschrieben mit „Den Entwicklungsprogrammen für den ländlichen Raum zu einem guten Start verhelfen“. Das 42 Seiten starke Heft gibt Tipps zur Verbesserung der Umsetzung der Entwicklungspolitik für den ländlichen Raum und zum effizienten Einsatz von Finanzmitteln.

Auch wenn sich nicht alle Informationen in den Heften explizit auf LEADER beziehen, so können doch viele Inhalte auf die LEADER-Arbeit in den Regionen in Europa angewendet oder wenigstens in ihrer Kompatibilität überprüft werden.

Beide Bände – und alle vorher erschienen Hefte der Reihe – können hier entweder als pdf heruntergeladen oder kostenfrei als Printausgaben bestellt werden. Ein bißchen Stöbern lohnt sich auf der Homepage des ENRD auch – im Hauptmenü der Seite finden Sie einen Button zu LEADER, unter dem Sie zahlreiche Informationen zum Förderprogramm aus europäischer Dachsicht finden.