Stempel_Umgesetzt

Evaluation & Verstetigung: LEADER AHL 2020

Mit dem Zuendegehen der Förderperiode 2007-2013 stand die LEADER-Region AHL an dem Punkt, an dem es galt, aus den Erfahrungen der letzten Jahre Bilanz zu ziehen und gleichzeitig die Weichen für die Zukunft zu stellen, um den Schwung aus der LEADER-Zeit mitzunehmen für die weitere regionale Entwicklungsarbeit. Zu diesem Zweck waren rückschauende Maßnahmen ebenso relevant wie eine zukunftsgerichtete Aufstellung. Mit dem Projekt zur Evaluierung und Verstetigung wurde diesen beiden Aspekten mit einem umfassenden Maßnahmenpaket Rechnung getragen. Dazu gehörten u.a.

  • LEADER-Infoveranstaltungen
  • Projekt-Öffentlichkeitstermine
  • Evaluierungs-Workshops
  • Arbeitskreis-Treffen
  • lokale Ideenworkshops
  • eine Regionalkonferenz und
  • die umfassende Außendarstellung durch Pressearbeit, Werbung und Give-Aways

Alle Bereiche wurden in den Jahren 2013-2015 abgedeckt. Daraus ging ein informelles Verstetigungskonzept für die Kulturlandschaft AHL hervor, das seine Fortführung in der Lokalen Entwicklungsstrategie für die Förderperiode 2014-2020 fand und somit auch über die Förderlaufzeit hinaus strahlt.

Mit dem Projekt wurde außerdem die Förderperiode 2007-2013 in der Region AHL kritisch beleuchtet und reflektiert , um so Erkenntnisse über Erfolge und mögliche Probleme im LEADER-Prozess der aktuellen Förderperiode aus ersten Hand und regionsspezifisch zu generieren. In Verbindung mit der Entwicklung eines geeigneten Verstetigungskonzeptes für die Kulturlandschaft AHL trugen diese Erkenntnisse dazu bei, dass die durch LEADER in der Region gesetzten Impulse nicht verpuffen, sondern eine nachhaltige Strategie für die künftige Entwicklung der Region erstellt werden konnte.

< zurück zur Projektübersicht

001  002