Termine
  • 4. Mai 2019 10:30Europatag 2019 in Düsseldorf
  • 15. Mai 20191. BAG LAG-Fachveranstaltung in Göttingen

AEC v1.0.4

„Markt der Regionen“ in Münster

Die Chancen und Möglichkeiten, die Europa dem ländlichen Raum bietet, stehen Ende März zwei Tage lang beim Markt der Regionen rund um LEADER und VITAL.NRW in der Bezirksregierung Münster im Fokus.

Der erste Tag (Freitag, 29. März 2019) dient dem Austausch der LEADER- und VITAL.NRW-Akteure untereinander. Dr. Markus Pieper (MdEP), Mechtild Schulze Hessing (Bürgermeisterin Stadt Borken), Alexander Jaegers (Regionalmanager) und Frank Nießen (Bezirksregierung Münster) diskutieren unter der Moderation von Klaus Ehling (Vorstand Münsterland e.V.) zunächst das Thema „Welche Bedeutung hat Europa für die ländlichen Räume am Beispiel der LEADER-Förderung? Wie muss man dieses Förderprogramm weiterentwickeln, damit die positive Wirkung für die Menschen erfahrbarer wird?“. Im Anschluss stellen die LEADER- und VITAL.NRW-Regionen einzelne Projekte an Marktständen vor.

Der zweite Tag am Samstag, 30. März 2019, richtet sich an die Öffentlichkeit. Jeder, der Interesse an ländlicher Entwicklung hat, die LEADER- und VITAL.NRW-Projekte kennen lernen möchte oder vielleicht sogar über ein eigenes Projekt nachdenkt, ist zwischen 9 und 13 Uhr herzlich willkommen. Ab 10 Uhr stellen die Verantwortlichen einzelne Projekte aus den fünf LEADER und drei VITAL.NRW-Regionen im Münsterland in Kurzpräsentationen näher vor – aus der LEADER-Region AHL wird das i-pad-Projekt zum schulformübergreifenden Lernen vorgestellt. Darüber hinaus stehen die Projektträger und Regionalmanager den gesamten Vormittag für Fragen, Anregungen, Erklärungen und Diskussionen bereit.